HELENE BEACH FESTIVAL

Samstag, August 25, 2018

One Beach. One Festival. One Love.


Drei Tage Party am saubersten See Brandenburgs... der Helenesee! Ich hatte dieses Jahr das Glück beim Helene Beach Festival in Brandenburg dabei sein zu dürfen. Es war wirklich mein erstes richtiges Festival und das war für mich ein Riesen Spektakel. Es war eine super Location mit tollen Acts und einer bombastischen Stimmung. Es waren beispielsweise Trailerpark, Wincent Weiß, Baust, SXTN und, eines der größten Highlights SDP, da. Aber am besten ich erkläre euch ein paar Einzelheiten weiter unten. :P


Gecampt haben wir auf dem Ruhe-Platz, um auch mal ein paar Stunden Schlaf zu finden. Als wir anreisten, gab es allerdings viele Probleme für uns, da wir uns auf dem Gelände kaum auskannten, es sehr heiß war und zu unserem Pech auch noch unsere Box mit all unserem Essen kaputt ging. Anschließend war wirklich sehr viel davon kaputt, aber wir machten trotzdem das Beste aus der Situation. Aus unserer Stadt fanden wir spontan noch super liebe Zeltnachbarn, mit den wir wirklich viel Spaß hatten. Wir waren ebenfalls alle überglücklich, dass wir bei der Hitze den schönen Helenesee vor der Tür hatten. Mit unserem Floating-Einhorn machten wir uns täglich auf den Weg zum kühlen Nass. Abends stand dann Party auf dem Programm, bei der wir jeden Abend mit tollen Acts beglückt wurden. Mein Highlight waren wie gesagt SDP und Wincent Weiß. Ich war total excited und überglücklich, alle live gesehen zu haben. Auf dem Gelände gab es viele Angebote, was Essen und Trinken anging, leider war dies, wer hätt's gedacht, total überteuert. Dennoch gönnten wir uns ab und zu mal etwas! Und dann kam der Abend, der schlimmste Abend. Bei einem Konzert zog ein riesiges Gewitter auf. Ich bemerkte die dunklen Wolken sofort und flüchtete sofort zum Zeltplatz, um unser Hab und Gut zu sichern und unsere Zelte zu befestigen. Als das Konzert anschließend abgebrochen wurde, war ich dann auch nicht mehr alleine und wir bemühten uns alle unsere Sachen so gut wie möglich zu verstauen. Das Gewitter wurde immer schlimmer, sodass wir uns letztendlich in das Auto eines Freundes setzten und unser persönliches Konzert für 2 Stunden weiterführten. Die Konzerte wurden später wieder aufgenommen, sodass die Party einfach weiterging. 



Alles in allem ein tolles, aber trotzdem chaotisches Festival, da wirklich so viel passierte. Ich könnte jetzt noch so viele Details erzählen, aber dann wäre dieser Post so lang wie ein tausend-Seiten-Buch. Auf jeden Fall ist dieses Festival wirklich einen Besuch wert. Ich hoffe, dass euch meine Impressionen ebenfalls gefallen. Das After-Video vom Veranstalter verlinke ich euch HIER! Ich finde es persönlich richtig toll!


Wart ihr schonmal auf einem Festival? Wenn ja, welches und welche verrückten Sachen sind euch da passiert?

xoxo


















You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Oh, Klingt wirklich super! Ich war noch nie auf einem richtigen Festival, würde aber gerne nächsten Sommer irgendwo hin!!
    Tolle Eindrücke!
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Ich war leider noch nie auf einem Festival, aber genau deswegen finde ich solche Beiträge total interessant! Ich stelle mir das irgendwie auch ein bisschen anstrengend vor, aber es ist sicherlich eine schöne Erfahrung :) Toller Post!
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    www.verylara.com

    AntwortenLöschen
  3. Great post.

    If you follow me I will follow you back.

    https://pinkpassionisfashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Subscribe